Zukunftswerkstatt Tourismus in Bad Wildbad

Märchenweg, copyright Locher Fotodesign & Manufaktur

Für Bürgerinnen und Bürger und alle Tourismusinteressierten

Bad Wildbad. Das Image der Stadt hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Bad Wildbad gilt landesweit als Modell, wie sich eine Stadt vom traditionellen Kurort hin zu einem modernen Urlaubsort entwickeln kann.
Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Bad Wildbads und allen Tourismusinteressierten findet am Samstag, 23. November 2019 um 10:00 Uhr im Forum König-Karls-Bad die Zukunftswerkstatt Tourismus statt. Es wird eine Strategie erarbeitet, unter welchen Voraussetzungen die touristische Zukunft und die Ziele Bad Wildbads weiterentwickelt werden.

Programm:

  • Begrüßung durch Herrn Mack
    Impulsfilm: „Wohlstand im Tourismus – Ein Nachruf“ Wertschöpfung im Tourismus
    Präsentation: „Vom Klassischen Kurort zur modernen Tourismusstadt“
    Referent: Klaus Mack
  • Vorstellung der Workshops und Referenten
    Referent: Alexander Seiz, Geschäftsführer Kohl & Partner

Für diese Zukunftswerkstatt stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern 6 Workshops zur Verfügung:

1. Die Verkehr- und Parksituation in Bad Wildbad
2. Wertschöpfung Einzelhandel
3. Wertschöpfung Hotellerie
4. Gesundheitstourismus / Zukunft der Bädertradition
5. Die Marke Bad Wildbad und deren Vertrieb
6. Die Weiterentwicklung des Sommerbergs

Die Teilnahme an der Zukunftswerkstatt ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
Information & Anmeldung:
Touristik Bad Wildbad GmbH
König-Karl-Str. 5
75323 Bad Wildbad
Tel.: 07081 10280
zukunftswerkstatt@bad-wildbad.de
www.bad-wildbad.de

 

Presseinformation
Touristik Bad Wildbad GmbH, 18. November 2019