Sonntag, 19. Juni 2016, 11-22 Uhr Watthaldenpark: XXIII. Ettlinger Watthalden Festival - Convention Bureau Karlsruhe Sonntag, 19. Juni 2016, 11-22 Uhr Watthaldenpark: XXIII. Ettlinger Watthalden Festival - Convention Bureau Karlsruhe

Sonntag, 19. Juni 2016, 11-22 Uhr Watthaldenpark: XXIII. Ettlinger Watthalden Festival

Im herrlichen Ettlinger Watthaldenpark wird am Sonntag, 19. Juni 2016 von 11 bis 22 Uhr das Watthalden Festival zum 23. Mal stattfinden. Das Watthaldenfestival steht für ausgewählte Musik, vielfältige Angebote für Kinder und kulinarische Köstlichkeiten in der entspannten Atmosphäre der wunderschönen Umgebung. Musikalisch wird ein Bogen geschlagen von einer Verbindung aus Klassik mit Jazz, über Amerikana-Folk / Country Music / Bluegrass, über Liedermaching im Sinne folkloristischer Traditionen, ausdrucksstarker Musik mit Alphörnern, bis hin zu unglaublich virtuosem Akkordeonspiel und furiosem mitreißendem mittelalterlichen Folk mit aberwitzigen Texten.
Das Watthaldenfestival ist schon immer ein Treffpunkt für unterschiedliche Musikkulturen und bietet den Raum für Begegnung. In diesem Jahr sind auch ganz besonders die Menschen eingeladen, die neu nach Deutschland gekommen sind, diesen Tag im wunderschönen Watthaldenpark zu verbringen. Der Eintritt ist wie all die Jahre zuvor frei. Um das Festival zu unterstützen kann man an diesem Tag einen Button für 2,- € erwerben.

watthalden-5
Peter Lehel Quartet

Zum Auftakt ab 11:00 Uhr spielt das Peter Lehel Quartet zusammen mit Wolfgang Meyer „Chamber Jazz“, sie begeben sich dabei auf die Spuren der klassischen Kammermusik. Mit den Vorlagen großer klassischer Kompositionen von Bach bis Piazzolla kreieren sie mit jazzigen Arrangements und Improvisationen eine eigene Klangwelt.

watthalden-2
No Sugar No Cream

Um 12:30 Uhr spielt No Sugar No Cream. Die Songs der Karlsruher Americana-Band um den Singer und Songwriter Pete J. Funk sind neu, aber so zeitlos, wie es sich für dieses Genre gehört. Hier reist man ohne Hektik mit Train Beat, Picking Guitar, Geige und Wechselbass von den Rändern und Abgründen der Welt aus durch die Jahre, um am Ende festzustellen: "Felt Just Right".

watthalden-silbersee
Schnaps im Silbersee

Drei Liedermacher, Geschichtenerzähler, Quatschmacher, Musiker, Träumer, Fragensteller, Melancholiker, Rocker, Romantiker, sie sind Schnaps im Silbersee aus Berlin. Um 14:00 Uhr sind sie auf der Bühne zu erleben. Musikalische Einflüsse sind neben kurzen Ausflügen zu Jazz, Blues, Punkrock, Mittelalter, Metall und Klassik vor allem der Fingerstyle und die folkloristischen Traditionen.

watthalden-3
Zauberer Peter Totzek

Ab 14:00 Uhr ist wieder ein vielfältiges Kindermitmachprogramm geboten. Kreatives Gestalten mit der Art Ettlingen und das Spielmobil des Jugendzentrum Specht sorgen neben dem Zauberer Peter Totzek für ein breites Angebot für die jungen Gäste.

watthalden-1
Ensemble Alpcologne

Das Ensemble Alpcologne, bestehend aus zwei Alphörnern und einer ausdrucksstarken Frauenstimme, entführt um 15:30 Uhr mit viel Kreativität und Witz in einen Kosmos aus globalen Klängen und musikalischen Abenteuern. Ob Eigenkompositionen oder einzigartige Neuinterpretationen: Es ist unbeschreiblich, was diese musikalischen Tausendsassas aus ihrer Fantasie und ihren Ur-Instrumenten machen. Facettenreiche Weltmusik – mit Jazzelementen, alpinen Klängen, 7/8tel, Folk, Latin und sogar Alphorn-Beatboxing.

watthalden-rudi
RUDI TUESDAY BAND

Um 17:00 Uhr gastiert Rüdiger Mund - Sänger und Songschreiber - seit vielen Jahren erfolgreich in Sachen Americana Music auf Tour, mit seiner RUDI TUESDAY BAND Seine Songs wurzeln in amerkanischem Folk – Rock – Bluegrass – Singer/Songwriter – Country Music. Das Rezept sind tolle, eingängige Songs und die Energie der Band.

 

watthalden-4
François Castiello

François Castiello spielt um 18:30 Uhr, er ist der Weltmusikgemeinde bestens bekannt. Dreißig Jahre lang entlockte der unglaublich virtuose Musiker im Kollektiv mit den Klangzauberern von BRATSCH seinem Akkordeon in allen erdenklichen Geschwindigkeiten unverwechselbaren Tönen. Er mäandert spielerisch zwischen Jazz und World und führt vor, dass Walzer auch Flamenco sein kann und interpretiert zwischendurch mit grosser Lust und Kunst Chansons. François Castiello ist ein instrumentaler Geschichtenerzähler, der sich sein eigenes musikalisches Universum mit ganz persönlicher Klangfarbe geschaffen hat.

 

watthalden-versengold
VERSENGOLD

Die wohl aktuell aufstrebendste Band aus dem Mittelalter/Folkgenre ist VERSENGOLD. Ab 20 Uhr verknüpfen die 7 Musiker aus dem hohen Norden Kunstvoll die zwei Zutaten, die den eingängigen, treibenden und überaus tanzbaren Charakter seines szeneübergreifend bekannten Repertoires ausmachen: Folk-Musik auf akustischen Instrumenten und deutschsprachige Texte. Mit ihrem modernen, lyrisch ausgefeilten deutschen Folk ziehen sie gekonnt Hörer aller Facetten auf ihre Konzerte: Vom Folkliebhaber bis zum Liedermacher, vom Rocker/Metalhead bis zum Mittelalter-Fan, vom Dark-Waver bis zum Deutschlehrer, von Kindern und Teenagern bis Senioren kann jeder sich für das aberwitzige Textwerk und die ausgefeilten Arrangements dieser einzigartigen Besetzung begeistern.

Unterstützt wird das Watthaldenfestival von der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe, der Privatbrauerei Hoepfner, der Watt´s Brasserie und Party Schmid.

Infos gibt es in der Stadtinformation, Tel. 07243 / 101 380 oder unter www.ettlingen.de bzw.
www.watthaldenfestival.de.

Veranstalter ist das Kultur- und Sportamt Ettlingen in Zusammenarbeit mit Dennis Kleinbub.

Quelle: Pressemitteilung