Nachtcafé: Double Tonic – The Sound of Winter; 4. Januar Schloss Ettlingen

Die Band Double Tonic lädt zum winterlich-gemütlichen Lauschen ein: Am 4. Januar sind sie um 20.30 Uhr zu Gast im Ettlinger Schloss. Die Waldbronner verbinden keltische Musik und ihre überlieferten Melodien mit modernem Pop bzw. Jazz.

Bei der Musik von Double Tonic ziehen vor dem inneren Auge die einsamen, nebligen Küsten Schottlands vorbei und erzeugen mitunter einen Hauch Melancholie. Die schottischen und irischen Melodien versprühen eine ursprüngliche Kraft und die Schönheit ihrer Sprache berührt die Seele tief im Innern. Zupackende, groovende Jigs wechseln sich ab mit sanften bis mystisch-dramatischen Balladen. Alte und neue keltische Folksongs vereinen sich auf interessante Weise mit den Facetten des aktuellen Acoustic Pop. Anleihen aus Jazz, Rock und Filmmusik erweitern das stilistische Spektrum der Band.

Yvonne Arnitz, gebürtige Schottin, verleiht der Musik mit ihrer gefühlvollen und ausdrucksstarken Stimme das gewisse authentische Flair. Der Jazzpianist Wolfgang Klockewitz bearbeitet das Songmaterial mit viel Fingerspitzengefühl, um den ursprünglichen keltischen Sound zu erhalten. Zusammen mit dem Saxophonisten und Flötisten Klaus Buchner, mit Uwe Lehmann am Bass und Matthias Klittich am Schlagzeug ist Double Tonic ein seit Jahren perfekt eingespieltes Team. Mit ihrer Musik hat die Band ihr Publikum bereits im In- und Ausland begeistert.

Karten gibt es zu 15,-/16,50 € im Vorverkauf bei der Stadtinfo Ettlingen, Tel. 07243/101-333, und unter www.ettlingen.de, www.reservix.de und zu 17,50/19,- € an der Abendkasse.
Veranstalter: Stadt Ettlingen, Kultur- und Sportamt