KTG Karlsruhe Tourismus GmbH: 2. Digitales Branchentreffen 2021

Während Ferienregionen wie beispielsweise die Ostsee für den Sommer bereits ausgebucht sind, ist die Nachfrage nach den Übernachtungen und Angeboten in den Städten weniger positiv. Daher besteht großer Handlungsbedarf, den Städtetourismus mit kreativen Ideen, technischen Innovationen und nachhaltigen Aktionen wieder ins Bewusstsein der Reisenden zu rücken.

Mit aktuellen Erhebungen, Trends und innovativen Erfahrungsberichten möchte die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH Sie herzlich zu einem Gedanken- und Erfahrungsaustausch in einem 2. Digitalen Branchentreffen am 6. Mai 2021 von 09:30 bis 11:30 Uhr unter dem Motto „Blick nach Vorn für den Städtetourismus“ einladen.

 

 


Programm:

Impulsreferat „Kreativität und viel Engagement – Entwicklungsperspektiven und Anregungen für die Angebots- und Produktentwicklung im Städtetourismus nach dem Lockdown“
Referent: Markus Seibold,
Leiter Destinationsmanagement dwif-Consulting GmbH, München

Erfahrungsbericht „Warum uns die Krise, dank hohem Digitalisierungsgrad, nicht ganz so kalt erwischt hat.
Referent: Christian Rex, General Manager Paulinen Hof Seminarhotel

 Best Practice: Neustartinitiative „MICE Fläminger Art - Frischluft für das Gruppen- und Veranstaltungsgeschäft“
Referent: Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer Tourismusverband Fläming e.V.

Im Anschluss können Sie sich mit den Referenten und dem Team der Karlsruhe Tourismus GmbH in den Breakout-Sessions zu den Themen Kultur, Nachhaltigkeit, Familien und Genuss austauschen.

Die Ideen und Anregungen der Sessions werden gebündelt und im Nachgang an die Teilnehmer verschickt.

Wir freuen uns auf Ihren Input und hoffen auf spannende Vorträge und Diskussionen, die Inspirationen für neue, innovative Angebote im Städtetourismus geben!


Anmeldung

Registrierung mit dem folgenden Anmeldelink

Nach der erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, den Zoom-Link zur Veranstaltung erhalten Sie am 5. Mai per Mail zugeschickt.