Karlsruher Literaturtage: Rafik Schami liest im Konzerthaus

Bildrechte: Arne Wesenberg

Krönender Abschluss der 7. Karlsruher Literaturtage: Rafik Schami liest im Konzerthaus

Karlsruhe, 24.09.2019 – Rafik Schami, einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart, kommt auf Einladung der Literarischen Gesellschaft, der Messe Karlsruhe und der Stephanus-Buchhandlung am 14. Oktober für eine Lesung ins Konzerthaus Karlsruhe. Zum Abschluss der 7. Karlsruher Literaturtage (6. bis 14. Oktober) nimmt der erfolgreiche Autor sein Publikum in sein neues Werk „Die geheime Mission des Kardinals“ (2019) mit.

In dem Roman wird 2010 die Leiche eines Kardinals in einem Fass mit Olivenöl an die italienische Botschaft in Damaskus geschickt – noch herrscht Frieden in Syrien. Kommissar Barudi will das Verbrechen mit Hilfe des Kollegen Mancini aus Rom aufklären, doch die Kommissare fallen in die Hände von bewaffneten Islamisten.

Rafik Schami, geboren 1946 in Damaskus, lebt seit 1971 in Deutschland und promovierte 1979 zum Doktor der Chemie. Sein Werk wurde in 33 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Karlsruher Hermann Hesse Literaturpreis 1994. Zuletzt erschien unter anderem sein Roman "Sophia oder Der Anfang aller Geschichten" (2015).

Weitere Informationen zu Rafik Schami gibt es unter www.rafik-schami.de. Das komplette Programm der 7. Karlsruher Literaturtage ist unter www.literaturtage-karlsruhe.de abrufbar.

 

PRESSEMITEILUNG Messe Karlsruhe, 24. September 2019

Ansprechpartner:

Michaela Streicher
tel +49 721 3720-2309 | michaela.streicher@messe-karlsruhe.de

Matthias Walz
tel +49 721 133-3987 | presse@literaturmuseum.de