16 Steps Initiative: Step 9 (Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion)

 

Mit der 16 Steps Initiative bündelt die Veranstaltungsbranche ihre Kräfte für ein langfristiges Nachhaltigkeitsprogramm. Ziel ist es, die Branche zukunftsfähig zu gestalten. Die Initiatoren Stefan Lohmann von Sustainability Event Solutions und Tanja Schramm von MEET GERMANY stellen einen 16-Stufen-Plan auf, um die Veranstaltungsbranche bis 2025 so weit wie möglich klimaneutral umzugestalten. Die Schritte sind angelehnt an den Sustainability Rider, die komprimierte Checkliste für nachhaltige Veranstaltungen, die Lohmann mit der Unterstützung von EMAS und ISO Experten entwickelt und in ersten Projekten erfolgreich angewandt hat.

Die Initiative “16 Steps bis 2025 - Für eine klimaneutrale Veranstaltungswirtschaft” stellt ihren neunten Schritt vor: „Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion“. Die Initiative informiert darüber, warum Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft so wichtig sind und welche Lösungen die Veranstaltungswirtschaft - als sechstgrößter Wirtschaftszweig - dazu beitragen kann.


Mehr Information: